Hypnose-Coaching


Angst
• Depression
• Übergewicht
• Panikattacken
• Nikotinabhängigkeit
• Chronische Erkrankungen…

…für all diese Probleme gibt es Hilfe: Hypnose (Trance-Hypnose* siehe Info rechts!) ist eine hervorragende Möglichkeit diese Störungen (auf-)zu lösen.
Mit dem Coaching-System nach „Andreas Winter“ führe ich Sie als Coach in den Trance-Zustand und gehe mit Ihnen behutsam dorthin, wo die Wurzeln für die Probleme liegen.

Basisinformation:
(oder: Warum wir sind wie wir sind)

In den ersten 36 bis 40 Lebensmonaten ab Zeugung ist das Erleben entscheidend für unser gesamtes Leben. Schon im Mutterleib bekommen wir über die Transmitter (Gefühlsauslöser) via Nabelschnur alle Emotionen der Mutter 1:1 mit. Mit der Geburt erleben wir dann noch Situationen die, mit unseren Gefühlen gekoppelt, als Drama erlebt werden. Als Säugling bewerteten wir das Erlebte als echte Katastrophe da wir zu dem Zeitpunkt noch keine kognitive Fähigkeit besitzen. Das heißt, wir erleben das „Hier und Jetzt“ als ewigen Zustand. Hunger, alleine gelassen Sein, Schmerz, Angst etc. ist für uns unendlich und wird damit als lebensbedrohliche Situation wahrgenommen. Oder wir übernehmen unbewusst eine Rolle um geliebt, akzeptiert oder überhaupt „gesehen zu werden“. Wir tun alles um die Liebe und das Wohlwollen von der Mutter, dem Vater oder einer anderen Bezugsperson zu erhalten. (z.B. Papa hat sich einen Sohn gewünscht und das kleine Mädchen lernt sich zu verhalten wie ein Junge, um seine Liebe zu bekommen. Oder der kleine Bub will der Mutter helfen, in einer Beziehungskrise zu beweisen, dass sie sich auf ihn (einen Mann) verlassen kann, was natürlich jedes Kind überfordert. Dies sind nur zwei „Modelle“ von ganz vielen. Mit dem 7. - 8. Lebensjahr beginnen wir uns dann mit unserem Bewusstsein von dem Gefühlschaos zu lösen und entwickeln Strategien und verbiegen uns, um mit dem frühkindlichen Trauma-Erlebnis nicht weiter konfrontiert zu werden bzw. uns damit arrangieren zu können. Jedoch bleiben alle, in dieser frühen Phase erworbenen Glaubenssätze und Wahrnehmungen, in unserem Unterbewusstsein präsent. Und immer, wenn wir im Erwachsenenalter einer solchen Erinnerung nahe kommen reagiert unser Geist und/oder Körper mit einem Schutzverhalten (Symptom/ Fehlverhalten/ Verweigerung). Der Körper/Geist versucht uns vor der geglaubten Katastrophe zu schützen, indem er uns „lahmlegt“. Das ist der Mechanismus welcher hinter chronischen Krankheiten und Angstzuständen steht oder der für ein Scheitern und Versagen im Alltag verantwortlich ist.

Der Weg:
Mit der Methode der Hypnose-Trance führe ich Sie behutsam in Ihr Unterbewusstsein, schaue mit Ihnen die Lebenssituation an in der der „Schmerz“ entstanden ist und helfe Ihnen mit einem sog. Reframing die alte Verletzung im Erwachsenenbewusstsein neu zu bewerten und somit loslassen zu können. Damit kann der Körper echte Heilung erfahren.

 

Hypnose-Coaching


hypnose  


INFO
Die Hypnose-Trance ist keine Manipulation! Im Trancezustand sind Sie bei vollem Bewusstsein. Ich führe Sie lediglich in einen Zustand, der es ermöglicht die Erinnerungen des tiefen Unterbewusstseins wahrnehmen zu können. (Keine Bühnenhypnose, keine Suggestionshypnose, keine Manipulation)


www.gratis-besucherzaehler.de